Jahresbericht Kr. RD-ECK 2014

Im Kreis Rendsburg Eckernförde waren 34 Nester mit je einem Brutpaar (HP), 2 Nester mit einem Einzelstorch (HE), sowie 3 Nester mit gelegentlichem Horstbesuch (HB1/HB2) besetzt.

Von 23 Brutpaaren die erfolgreich gebrütet haben sind 57 Jungstörche ausgeflogen. Darunter waren 4 HP mit je 4 Jungen, 8 HP mit je 3 Jungen, 6 HP mit je 2 Jungen und 5 HP mit je 1 Jungen.

Das Nest in Breiholz-Lohklindt blieb dieses Jahr unbesetzt, dafür waren die Nester in Aukrug-Innien, Blumenthal, Breiholz-Bastenberg, Hamdorf Weide und Sophienhamm mit je einem HP besetzt.


Alt Duvenstedt: 9X055, HPo. Am 29.05. wurden nach vorangegangenen Kämpfen 4 tote Jungstörche, unter dem Nest t gefunden.


Altenkattbek: H5816, HPm1. Kurzzeitig besetzt mit 7X075 aus Blumenthal. Voraussetzungen zur Beringung am 05.07. organisiert, dabei einen Jungstorch mit Schnur im Schlund ausgehorstet und nach Eekholt gebracht, dieser ist am 06.07. dort leider verendet. Am 12.07. einen weiteren toten Jungstorch aus dem Nest entfernt.


Ascheffel: HPm3. Voraussetzungen zur Beringung am 16.07. organisiert.


Aukrug-Homfeld: HPm2, 1 Ex . o. r. beringt, mehrfache Versuche einer Ringablesung wegen extremer Verkotung des Ringes ohne Erfolg.

Aukrug-Innien: HPo, unberingtes Paar.


Bargstedt: HPm1, unberingtes Paar. Voraussetzungen zur Beringung am 08.07. organisiert.


Bendorf-Oersdorf: 5X600, HE.


Blumenthal: 7X075 u. VN6697, HPo. Am 18.06 lag 1 Jungstorch tot im Nest.


Brammer I: H5834 u. H9438, HPm3. Voraussetzungen zur Beringung am 26.06. organisiert.


Breiholz I: Überwinterer NLA9565, HPm2.

Breiholz-Lohklindt: unbesetzt.

Breiholz-Bastenberg: 9X458 u. Überwinterer 0X611, HPo. (0X611 vorjährig aus Breiholz) und noch nicht geschlechtsreif.


Christiansholm: HPm2, unberingtes Paar.


Dätgen: 9X588, HPm3.


Ellerdorf: HPm3, unberingtes Paar.


Embühren: 5X031, HPo.


Friedrichsholm: 2X543 u. SVS1326, später 2X543 u. unberingt, HPo.


Gnutz: 7X009, HPm2.


Gokels: HK899, HPm2. Voraussetzungen zur Beringung am 30.06. organisiert.


Grauel: unbesetzt.


Haale I: HPm1, unberingtes Paar. Am 30.05. wurden 2 tote Jungstörche, unter dem Nest tot gefunden. Zeitweise hielt sich hier 5X031 aus Embühren in Nestnähe auf.


Haale II: HPm1, unberingtes Paar. Nach Brutabbruch wahrscheinlich neue Paarbildung.


Hamdorf-Weide: 8X532, HPm1. Den Bau eines neuen Reisigringes durch die JFW Hamdorf am 23.02. sowie Voraussetzungen zur Beringung am 16.07. organisiert.


Hohn: 1X050, HPm4. Ankunftsdatum 11.02.


Königshügel I: HPm3, unberingtes Paar.

Königshügel II: MR, HPo. Zwischenzeitliche Paarung von MR u. 9X538 aus Tetenhusen.


Krogaspe: HE, unberingt.


Langwedel: HPm4, 1 Ex . u. r. beringt, mehrfache Versuche einer Ringablesung ohne Erfolg.


Lütjenwestedt: HPm2., unberingtes Paar. Voraussetzungen zur Beringung am 26.06. organisiert.


Meckelmoor I: HPm4, unberingtes Paar.

Meckelmoor II: HPm4, unberingtes Paar.


Meezen: HPo, unberingtes Paar. 5 Eier im Nest anhand Nestkamera ermittelt.

Negenharrie-Fiefharrie: HPo, unberingtes Paar.


Oldenbüttel: 5X026, HPo.


Ostenfeld: HPm3, unberingtes Paar. Kurzzeitig besetzt mit 5X331 aus Puls.


Owschlag-Norby: SVS586, HPm3. Kurzzeitig besetzt mit 0X106.


Schmalstede: HB2 von 7X075 u. VN6697. Beide später in Blumenthal.


Schülldorf-Burhorst: HB2.


Sophienhamm: HPo, unberingtes Paar.


Stafstedt: Hu.


Steinsieken: HB1.


Todenbüttel: HPm3.


Legan /Aukrug: Mehrfache Lokalisierung und Fangversuche eines Storches mit Beinfraktur, sowie diesbezügliche Kontaktaufnahme mit der u. Naturschutzbehörde, dem LNV und dem LLUR.


Hilfeleistungen bei Beringungen: Brammer, Gokels, Lütjenwestedt, Altenkattbek, Ascheffel und Hamdorf-Weide.


Verfasser: J. Lustig, Rendsburg.